Lachsrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachsrouladenDurchschnittliche Bewertung: 41527

Lachsrouladen

Lachsrouladen
30 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 36 Stück
6 Eier
Jetzt kaufen!3 TL Speisestärke
125 g Frischkäse
Hier kaufen!2 EL eingelegter Ingwer
2 EL frischer Schnittlauch
200 g Räucherlachs
frische Petersilienzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Ein Ei mit 1 Teelöffel Wasser und 1/2 Teelöffel Speisestärke in einer Schüssel verquirlen. Würzen.

2

Eine Bratpfanne erhitzen und leicht mit Öl einfetten. Das Ei bei mittlerer Hitze backen; dabei den äußeren Rand mit einem Spatel in die Mitte schieben, bis die Masse leicht stockt. 2 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, dann vorsichtig mit der ungebackenen Seite nach oben auf eine saubere, flache Oberfläche gleiten lassen. Abkühlen lassen. Mit den restlichen Eiern ebenso verfahren, so daß man 5 weitere Omelettes erhält.

3

Jedes Omelette auf ein Blatt Backpapier setzen.

Den Frischkäse darauf verteilen und ausstreichen.

Ingwer klein schneiden, Schnitlauch fein schneiden und Lachs in Scheiben schneiden.

Mit eingelegtem Ingwer, Schnittlauch und Lachs bestreuen und schwarzem Pfeffer würzen. Mit Hilfe des Papiers die Omelettes
vorsichtig, aber fest aufrollen. In Frischhaltefolie gewickelt mindestens 3 Stunden kalt stellen.

4

Die Rollen mit einem scharfen Messer in 2 cm dicke Scheiben schneiden; ungleichmäßige Enden entfernen.

Mit Petersilie garnieren.

5

Vorbereitung: Am Vortag zubereiten; abgedeckt kalt stellen. Zimmerwarm servieren.