Lachsrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachsrouladenDurchschnittliche Bewertung: 4.21524

Lachsrouladen

Lachsrouladen
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Steinbeißerfilet
100 g Champignons
6 Eiweiß
Sahne
6 EL Vollkorn-Semmelbrösel
Salz
4 Lachsschnitzel à 120 g
Butter für die Form
6 feingehackte Morcheln
1 feingehackte Zwiebel
2 dl Fischfond
2 cl Vermouth
2 dl Sahne
250 g Butter
8 Krebse
60 g Rogen vom Lachs
Beilage
200 g Langkornreis
Jetzt hier kaufen!1 Döschen Safran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

ZUBEREITUNG DER KATFISCH-MOUSSELINE 

Katfischfleisch zweimal im Universalzerkleinerer zermahlen. Champignons und Eiweiß dazugeben. An einen kühlen Ort oder auf Eis stellen. Gut umrühren, nach und nach Sahne unterziehen. Die Semmelbrösel beifügen, salzen. 

2

ZUBEREITUNG DER LACHSROULADEN 

Lachsschnitzel auf einen Tisch legen, wenig salzen. Mousseline mit einem Spritzbeutel in zwei Schichten entlang der Mitte der Lachsschnitzel spritzen. Von der Schmalseite her zu Rouladen zusammenrollen. 

3

Den Boden einer Kasserolle mit einer dünnen Schicht kalter Butter bestreichen, Morcheln und Zwiebel einstreuen und Lachsrouladen hineinlegen. Fischfond dazugeben und zugedeckt ca. 4 bis 5 Minuten dämpfen. 

4

Rouladen auf eine Porzellanplatte legen und warm halten. 

5

Restlichen Fischfond, Vermouth und Sahne zu einer dickflüssigen Sauce einkochen, mit der kalten Butter aufschlagen. 

6

Den Reis laut Anweisung auf der Packung kochen, den Safran zufügen. 

7

ANRICHTEN

Die Sauce als Spiegel auf die Teller gießen. Darauf den Reis geben. Die Seiten der Rouladen glattschneiden, auf den Reis legen. Eventuell mit 2 geschälten Krebsschwänzen garnieren. Lachsrogen über die Sauce verteilen.