Lachsschnitte auf Gemüsebett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lachsschnitte auf GemüsebettDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Lachsschnitte auf Gemüsebett

Lachsschnitte auf Gemüsebett
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Lachsfilet
Zitronensaft von 1/4 Zitrone
Meersalz
½ Zwiebel
1 ½ EL Margarine
100 g Karotten
100 g Lauch
100 g Bleichsellerie
125 ml trockener Weißwein
250 ml Gemüsebrühe
1 Zweig Estragon
2 EL Weizenmehl
4 Safranfäden
2 EL Kaffeesahne
2 EL gehackter Kerbel
4 Zweige Kerbel
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Lachs unter kaltem Wasser waschen, in 4 Portionen teilen und mit Zitronensaft und wenig Meersalz würzen. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Einen Topf mit 1 TL Margarine ausreiben. Die Zwiebelwürfel dazugeben, den Lachs darauflegen und alles kalt stellen.

2

Das Gemüse waschen. Die Karotte und den Lauch in feine Streifen schneiden. Vom Bleichsellerie die harten Fasern abziehen und die Stangen ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den Weißwein und die Hälfte der Gemüsebrühe zum Lachs geben. Den Estragonzweig hinzufügen und alles einmal aufkochen und dann am Herdrand etwa 5 Minuten ziehen lassen.

3

Die Gemüsestreifen in der restlichen Gemüsebrühe mit wenig Meersalz und Pfeffer bissfest garen. Die restliche Margarine (1 EL) in einem Topf erhitzen. Das Mehl darin kurz anschwitzen und alles unter Rühren mit dem Kochfond vom Lachs ablöschen. Den Estragonzweig entfernen. So lange kochen lassen, bis eine Bindung erreicht ist.

4

Die Safranfäden dazugeben und die Sauce etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Safransauce durch ein Sieb passieren und die Kaffeesahne dazugeben und nicht weiter kochen lassen. Den gehackten Kerbel erst kurz vor dem Servieren unterziehen. Einen Teil der Sauce auf 4 vorgewärmte Teller geben, jeweils 2 Löffel Gemüsestreifen und eine Portion Lachsfilet darauf legen. Die restliche Sauce dazugeben und mit den Kerbelzweigen garnieren.