Lachstatar Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachstatarDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Lachstatar

mit Kaviar und kleinem Salat

Rezept: Lachstatar
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
320 g Filet von fangfrischem Lachs
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Saft von 1/2 Zitronen
2 kleine Frühlingszwiebeln
1 kleines Bund junger Schnittlauch
4 EL feinstes Pflanzenöl
Für den Salat:
1 Tomate
50 g Zuckerschoten
Salz
50 g Meerbohnen
einige Blätter Frisee und Radicchio
1 EL feiner Weinessig
3 EL feinstes Pflanzenöl
5 Tropfen Haselnussöl
frisch gemahlener Pfeffer
Außerdem:
30 g frischer Kaviar
Spitzen vom Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lachsfilet sauber parieren, dunkle Stellen wegschneiden. Mit einem scharfen Messer fein hacken, auf keinen Fall quetschen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Frühlingszwiebeln putzen und fein würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Beides mit dem Öl unter das Lachstatar mischen. Zugedeckt im Kühlschrank 10 Minuten durchziehen lassen.

2

Tomate häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen. Fruchtfleisch fein würfeln. Zuckerschoten in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, auseinanderziehen und in feine Streifen schneiden. Meerbohnen putzen, in ungesalzenem Wasser aufkochen, abschrecken und abtropfen lassen. Geputzten Frisee- und Radicchioblätter waschen und trockenschleudern. Restlichen Zutaten vermischen. Salatzutaten darin wenden.

3

Tatar abschmecken, auf Teller verteilen und Kaviar darauf anrichten. Mit Salat umlegen und mit Dillspitzen garnieren.