Lachsterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LachsterrineDurchschnittliche Bewertung: 41525

Lachsterrine

im englischen Weiswein-Aspik

Lachsterrine
40 min.
Zubereitung
3 h. 40 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 10 Portionen
Lachsterrine
1 kg frischer Lachs , in dünne Tranchen geschnitten
1 l Fischaspik , zubereitet aus Fischfond und englischem Weißwein (Agdestone)
6 Tomaten
60 g Spinat
120 g Brokkoli
2 Karotten
Dill zum Garnieren
Sauce
englischer Senf
Mayonnaise
Sahne
Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lachsscheiben in ein wenig Fischfond und Weißwein vorsichtig pochieren und abkühlen lassen.

2

Tomaten blanchieren und enthäuten.

3

Brokkoli in Sträußchen aufteilen und waschen. Den Spinat blanchieren und abtropfen lassen.

4

Karotten schälen, kochen und der Länge nach auseinanderschneiden.

5

Eine große Terrine mit einer dünnen Schicht Fischaspik ausfüttern und steif werden lassen. Gemüse in wechselnden Schichten arrangieren (Brokkoli, Karotten, Spinat), dazwischen den frischen Lachs schichten. Wenn die Terrine gefüllt ist, vorsichtig bis zum oberen Rand die Aspikmasse nachfüllen. Das Gericht im Kühlschrank einige Stunden kühl stellen.

6

Alle Zutaten für die Sauce cremig aufschlagen.

7

Den Inhalt der Terrine auf eine Platte geben und garnieren. Die Sauce in eine Sauciere füllen und dazureichen.