Lahmacun mit Lammhackfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lahmacun mit LammhackfleischDurchschnittliche Bewertung: 4.21536

Lahmacun mit Lammhackfleisch

Rezept: Lahmacun mit Lammhackfleisch
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (36 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Hefe zerbröckeln und mit der Prise Zucker und 100 ml lauwarmen Wasser verrühren. Das Mehl mit dem Salz mischen, in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde eindrücken und die Hefe hineingießen. Mit etwas Mehl bestauben und 15 Minuten gehen lassen.

2

Anschließend etwa 200 ml lauwarmes Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Für den Belag die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und die Zwiebel in Ringe und den Knoblauch in Scheiben schneiden.

3

Das Hackfleisch im heißen Öl krümelig anbraten. Die passierten Tomaten zugeben und 5-7 Minuten köcheln lassen. Mit Cumin, Salz und etwas Cayennepfeffer würzen, abschmecken und abkühlen lassen. Die Tomaten waschen und vierteln. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals kräftig kneten, dabei das Olivenöl unterarbeiten. In vier Teile teilen, jedes Stück rund ausrollen und auf 4 mit Backpapier ausgelegte Pizzableche legen.

4

Mit dem Öl bestreichen und die Hackfleischmasse darauf verteilen, dabei aber einen Rand von ca. 1 cm frei lassen. Mit den Tomaten, den Zwiebelringen und dem Knoblauch belegen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Minuten knusprig backen. Mit der Petersilie bestreuen und nach Belieben zusammengerollte servieren.