Lakritzecremeeis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LakritzecremeeisDurchschnittliche Bewertung: 31519

Lakritzecremeeis

Rezept: Lakritzecremeeis
35 min.
Zubereitung
7 h. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
600 ml Milch (1,5 % Fett)
125 g Lakritze (in kleine Stücke geschnitten)
6 Eigelbe
3 EL brauner Zucker
1 Prise Salz
2 EL Süßholzlikör (nach Belieben)
300 ml saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Milch und Lakritzestücke etwa 20 Minuten in einem Topf vorsichtig erhitzen, bis die Lakritze zum größten Teil gelöst ist. Die Lakritze dabei immer wieder gegen den Topfrand drücken. Sie muss nicht vollständig aufgelöst sein, denn sie zergeht weiter, während die Eiercreme hergestellt wird. 

2

Dazu Eigelb, Zucker und Salz zusammen verquirlen. Die heiße Lakritzemilch in die Eimasse einrühren. 

3

Den Topf ausspülen und die Eiercreme einfüllen. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 8-10 Minuten erwärmen. Sobald die Eiercreme zu dampfen beginnt, mit einem Zuckerthermometer die Temperatur kontrollieren und die Creme rühren, bis 75 Grad erreicht sind. Nicht heißer werden lassen, sonst gerinnt die Eiercreme. Gegebenenfalls den Likör unterheben. Auskühlen lassen und anschließend für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. 

4

Saure Sahne locker schlagen und unter die kalte Eiercreme heben. Nach Anleitung des Herstellers mir einer Eismaschine rühren, bis die Creme gefroren ist. Vor dem Servieren in einem verschlossenen Gefrierbehälter 3 Stunden einfrieren.