Lamm-Gemüse-Souvlaki Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm-Gemüse-SouvlakiDurchschnittliche Bewertung: 51519

Lamm-Gemüse-Souvlaki

Lamm-Gemüse-Souvlaki
30 min.
Zubereitung
8 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Saft von 2 großen Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml natives Olivenöl extra, plus etwas mehr zum Einfetten
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 EL frisch gehackter Oregano oder frisch gehackte Minze
Salz
Pfeffer
700 g Lammkeule entbeint oder Lammfilet
2 grüne Paprika
2 Zucchini
12 Perlzwiebeln
8 große Lorbeerblätter
Zitronenspalten zum Garnieren
frisch gekochter Reis zum Servieren
Tsatsiki
1 kleine Salatgurke
300 g Naturjoghurt
1 große Knoblauchzehe zerdrückt
1 EL frisch gehackte Minze oder Dill
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Tsatsiki die Gurke schälen und grob raspeln. Anschließend in ein Sieb geben und so viel Wasser wie möglich ausdrücken. Dann die Gurke in einer Schüssel mit Joghurt, Knoblauch und Minze oder Dill verrühren und mit Pfeffer würzen. Im Kühlschrank 2 Stunden kaltstellen und kurz vor dem Servieren salzen.

 

 

2

Nun Zitronensaft, Öl, Knoblauch, Oregano oder Minze in eine Schüssel geben, verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann das Fleisch in 4 cm große Würfel schneiden und in die Marinade geben. Anschließend das Fleisch in der Marinade wenden, abdecken und über Nacht oder mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen. Gelegentlich rühren.

3

Den Backofengrill vorheizen. Die Paprika von Stielen und Kerngehäusen befreien und in 3 cm große Stücke schneiden. Dann die Zucchini in 2,5 cm große Stücke schneiden. Lammwürfel, Paprika, Zucchini, Zwiebeln und Lorbeerblätter abwechselnd auf 8 geölte flache Metalispieße stecken und auf eine eingefettete Fettpfanne legen.

4

Die Spieße 10-15 Minuten grillen, bis alles gar ist, dabei häufig wenden und mit Marinade einpinseln. Heiß mit Zitronenspalten und Reis servieren und dazu das
Tsatsiki reichen.