Lamm-Gemüse-Topf mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm-Gemüse-Topf mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Lamm-Gemüse-Topf mit Rosmarin

Rezept: Lamm-Gemüse-Topf mit Rosmarin
40 min.
Zubereitung
1 Std. 35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Lammkeule ohne Knochen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 grüne Peperoni
150 ml Weißwein
250 ml Gemüsebrühe
2 EL frisch gehackter Rosmarin
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Crème fraîche
1 Prise Zucker
1 TL Harissa
400 g Tomaten
50 g grüne entsteinte Oliven
Rosmarin für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, Fett und Sehnen entfernen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl in einem Bratentopf erhitzen, die Lammwürfel zugeben und unter Rühren 4-5 Minuten von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Peperoni waschen, den Stiel und die Kerne entfernen und fein hacken. Die Zwiebel-und Knoblauchscheiben und die Peperoni mit 1 EL Olivenöl 2 bis 3 Minuten im Bratentopf dünsten.

2

Den Weißwein und die Gemüsebrühe angießen, den Rosmarin und das Lammfleisch zugeben. Alles einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Bei geringer Hitze zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen. Die Crème fraiche untermischen, mit Zucker und Harissa abschmecken. Die Tomaten waschen, halbieren und den Stielansatz und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch längs in dünne Spalten schneiden und mit den Oliven zu den Lammtopf geben. 2 bis 3 Minuten erwärmen. Den Lammtopf mit Rosmarin garnieren und servieren.