Lamm in Graupenbrühe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm in GraupenbrüheDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Lamm in Graupenbrühe

Rezept: Lamm in Graupenbrühe
30 min.
Zubereitung
4 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Graupenbrühe
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl , zum Marinieren
1 große Zwiebel , gehackt
2 Karotten , fein gehackt
3 große Kartoffeln , in 1 cm große Würfel geschnitten
1 großer Zweig frischer Thymian
1 l Hühnerbrühe
500 g Lammnacken -Filet, am Stück
6 Scheiben luftgetrocknetes Hammelfleisch
250 g Perlgraupe
Marinade
1 EL frisch gehackte Minze
1 TL frische Blätter Thymian
abgeriebene Schale und Saft 1 Zitronen
2 Knoblauchzehen , fein gehackt
125 ml Weißwein
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
je 1 Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zum Garnieren
1 TL frisch gehackte Minze
1-2 Scheiben luftgetrocknetes Hammelfleisch in Streifen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfilet mit den Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben. Mit Frischhaltefone abdecken und möglichst lange im Kühlschrank marinieren. 3-4 Stunden sind ideal. Wenn es schneller gehen muss, die Marinade in das Fleisch einmassieren.

2

Für die Brühe etwas Öl in einem Topf erhitzen, das Gemüse zugeben und 5 Minuten garen. Dann Perlgraupen und Thymian zufügen, umrühren und mit der Brühe aufgießen. 30-40 Minuten köcheln lassen, bis die Graupen weich sind.

3

Den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Das Lammfilet aus der Schüssel nehmen, die Marinade aufheben. Das Filet mit den Scheiben vom luftgetrockneten Hammel umwickeln. Wenn nötig, mit kleinen Holzspießen feststecken. Das eingewickelte Filet auf ein beschichtetes Backblech legen und die Hammelscheiben mit der beiseitegestellten Marinade bepinseln. Im Ofen 6-8 Minuten braten, herausnehmen und mit Alufolie abgedeckt 3- 4 Minuten ruhen lassen.

4

Sobald das Lamm und die Brühe fertig sind, kann angerichtet werden. Das eingewickelle Lammfilet in Scheiben schneiden. Je eine Kelle voll Graupenbrühe in Suppenteller geben und die Fleischscheiben darauflegen. Mit Hammelfleischstreifen und gehackter Minze garnieren.