Lamm mit Butterbrösel-Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm mit Butterbrösel-BohnenDurchschnittliche Bewertung: 51512

Lamm mit Butterbrösel-Bohnen

Rezept: Lamm mit Butterbrösel-Bohnen
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Lamm:
2 Lammkarrees
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Zweige Rosmarin
1 Knoblauchknolle
Für die Tomaten:
12 Cocktailtomaten mit Stiel
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
1 Sternanis
1 frisches Lorbeerblatt
Korianderkörner
Kubeben-Pfeffer
5 cl Noilly Prat (franz. Wermut)
Für die Bohnen:
250 g breite Bohnen
250 g Keniabohne
1 Bund Bohnenkraut
Salz
200 g Butter
200 g Panko (asiat. Paniermehl)
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 80°C vorheizen. Die Lammkarrees waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, den Knoblauch halbieren. Das Lamm in einer ofenfesten Form mit dem Rosmarin und dem Knoblauch im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde rosa garen.

2

Die Tomaten waschen und kreuzweise einritzen. Das Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Tomaten mit dem Sternanis, dem Lorbeerblatt, dem Koriander und dem Kubebenpfeffer anbraten. Mit dem Noilly Prat ablöschen und die letzten 20 Minuten mit dem Lamm mitschmoren.

3

Inzwischen beide Bohnensorten putzen und waschen. Das Bohnenkraut waschen und trocken schütteln. Von 2 Stielen die Blätter abzupfen , fein schneiden und beiseitelegen. Die Bohnen mit dem restlichen Bohnenkraut in reichlich kochendem Salzwasser 6 bis 8 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Kurz vor dem Servieren in einem flachen Topf die Butter bräunen und den Panko darin anrösten. Leicht mit Salz und Muskatnuss würzen und die blanchierten Bohnen mit dem fein geschnittenen Bohnenkraut darin schwenken.

4

Das Fleisch herausnehmen und portionieren. Das Lammkarree auf Teller verteilen, die geschmorten Tomaten darum herumlegen und mit etwas »Schmor-Gewürzöl« beträufeln. Die Butterbrösel-Bohnen dazu servieren.