Lamm-Tagine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lamm-TagineDurchschnittliche Bewertung: 41524

Lamm-Tagine

mit Quitten

Lamm-Tagine
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 kg in 3 cm große Stücke geschnittene Lammschulter
2 große und gewürfelte Zwiebeln
Hier kaufen!gemahlener Ingwer
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
zerriebene Safranfäden
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
1 Zimtstange
Koriander jetzt bei Amazon kaufen25 g frischer und grob gehackter Koriander
Salz
Pfeffer
40 g Butter
500 g geschälte, entkernte und geviertelte Quitten
100 g getrocknete Aprikosen
Korianderzweig zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Lammfleisch in einen Schmortopf geben und 1 Zwiebel, Ingwer, Cayennepfeffer, Safran, gemahlenen Koriander, Zimtstange, frischen Koriander und etwas Salz und Pfeffer zufügen. Mit kaltem Wasser übergießen und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Hitze reduzieren und mit leicht geöffnetem Deckel 1 Stunde 30 Minuten köcheln lassen, bis das Lammfleisch weich ist.

In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne zerlassen und die zweite Zwiebel und die Quitten darin 15 Minuten bei mittlerer Hitze goldgelb braten.

2

Nach 1 Stunde Garzeit Quitten und die Aprikosen zum Lammfleisch geben.

Sauce abschmecken. Ragout auf einer warmen Servierplatte anrichten und mit Korianderzweigen bestreuen. Couscous oder Reis dazureichen.

Hinweis: Tagine heißen nicht nur die klassischen marokkanischen Schmorgerichte, sondern auch das spezielle, häufig schön dekorierte irdene Kochgeschirr mit kegelförmigem Deckel, in dem die Gerichte gegart werden. Dieses Kochgeschirr ist in manchen Haushaltswarengeschäften erhältlich, es lässt sich aber durch einen Schmortopf mit einem fest schließenden Deckel ohne weiteres ersetzen.