Lammbraten mit Honig, Oregano und Wurzelgemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammbraten mit Honig, Oregano und WurzelgemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Lammbraten mit Honig, Oregano und Wurzelgemüse

Lammbraten mit Honig, Oregano und Wurzelgemüse
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Portionen
1 Stück Lammkeule von etwa 2,5 kg
3 EL Honig
2 EL Senf
1 EL Öl plus mehr für das Gemüse
Salz
1 EL fein gehackter Oregano
3 EL fein gehackte Petersilie
2 kg Wurzelgemüse (etwa Möhren, Knollensellerie, Petersilienwurzel), gewürfelt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammkeule etwa 2 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

2

Honig, Senf, ÖL Salz, Oregano und die Hälfte der Petersilie vermischen und das Fleisch damit einreiben. An der dicksten Stelle der Keule das Bratenthermometer einstechen.

3

Das Wurzelgemüse in der Fettpfanne verteilen, mit etwas Öl beträufeln und in den Ofen schieben. Das Fleisch auf einem Rost über dem Gemüse platzieren.

4

Nach 30 Minuten die Backofentemperatur auf 150 °C senken und alles noch etwa 1 Stunde weitergaren. bis das Bratenthermometer 63-65 °C anzeigt.

5

Den Braten vor dem Servieren 20-30 Minuten ruhen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Wurzelgemüse gedeiht in Skandinavien problemlos und obendrein lässt es sich gut lagern. Ein feines Herbstgericht, das in Norwegen mit dem Fleisch wild lebender Lämmer zubereitet wird.