Lammbraten mit Pistou, Tomaten und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Lammbraten mit Pistou, Tomaten und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 41525

Lammbraten mit Pistou, Tomaten und Kartoffeln

Lammbraten mit Pistou, Tomaten und Kartoffeln
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Pistou
1 Bund Petersilie
1 Bund Thymian
Olivenöl bei Amazon bestellenl Olivenöl
2 geschälte Knoblauchzehen
Für den Braten
1,2 kg Lammschulter küchenfertig, ohne Knochen
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
500 g festkochende Kartoffeln
1 TL Tomatenmark
l Weißwein
½ l Gemüsebrühe
200 g halbierte Cocktailtomate
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Für das Pistou die Petersilien- und Thymianblätter mit den Knoblauchzehen und 0,2 l Olivenöl fein pürieren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, die Fleischinnenseite mit der Hälfte der Kräutermarinade bestreichen, der Länge nach einrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

2

4 EL Olivenöl in einem Bräter erhitzen, die Lammschulter salzen und pfeffern und von allen Seiten darin anbraten. Die Kartoffeln schälen, in spalten schneiden und mit anbraten. Das Tomatenmark zugeben, untermengen und mit dem Weißwein sowie der Brühe ablöschen.

3

Den Bräter in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene geben und etwa 1,5 Stunden schmoren lassen. Zwischendurch die Kartoffeln immer wieder durchmengen, damit sie die Flüssigkeit gleichmäßig aufnehmen und das Fleisch mit der Soße übergießen.

4

Wenn der Lammbraten goldbraun und die Haut kross ist, für die letzten 10 Minuten die Cocktailtomaten mit in die Soße geben. Den Braten mit dem Pistou einstreichen und die restliche Kräutermarinade mit in die Soße geben. Mit mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da haben Sie recht. Wir haben den Titel geändert. Danke für den Hinweis.