Lammcarpaccio Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammcarpaccioDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Lammcarpaccio

mit Linsensalat

Rezept: Lammcarpaccio
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfleisch kurz unter fließend kaltem Wasser waschen und wenn nötig von Fett und Sehnen befreien und fest in Haushaltsfolie gewickelt für etwa 1 Stunde ins Gefrierfach legen.

2

Inzwischen die Linsen waschen, eventuell verlesen, mit leicht gesalzenem Wasser aufkochen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Dann die Linsen vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

3

Das Lammfilet aus dem Gefrierfach nehmen und mit einem sehr scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Filetscheiben zwischen zwei Blättern Haushaltsfolie so dünn wie möglich ausstreichen und blütenblattartig auf vier Tellern anrichten. Die Filetscheiben mit dem Balsamessig einpinseln, leicht mit Salz bestreuen und reichlich Pfeffer darübermahlen. Die Teller mit Haushaltsfolie überziehen, das Carpaccio in den Kühlschrank stellen und einige Zeit ziehen lassen.

4

Die Schalotten schälen, in hauchdünne Ringe schneiden und unter die Linsen mischen. Den Knoblauch schälen, zerdrücken und zu den Linsen geben. Die Fleischtomate über Kreuz einritzen, kurz in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken und enthäuten. Dann vierteln, entkernen und vom Stengelansatz befreien. Das Fruchtfleisch würfeln und zu den Linsen geben.

5

Aus dem Rotweinessig, beiden Ölsorten, Salz und Pfeffer eine Sauce rühren und mit den Linsen mischen. Den Feldsalat verlesen, gründlich waschen, die Wurzelansätze entfernen und den Salat nochmals waschen. Anschließend abtropfen lassen und in der Mitte der Carpaccios anrichten.

6

Die Sesamsamen in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten. Den Linsensalat auf den Feldsalat häufen und mit den Sesamsamen bestreuen. Den Parmesan mit einem Käsehobel direkt vom Stück in hauchdünnen Scheiben sowohl über das Fleisch als auch über die Linsen hobeln.