Lammchops mit Feigen und fruchtiger Polenta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammchops mit Feigen und fruchtiger PolentaDurchschnittliche Bewertung: 41521

Lammchops mit Feigen und fruchtiger Polenta

Rezept: Lammchops mit Feigen und fruchtiger Polenta
45 min.
Zubereitung
13 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Mangopolenta
½ reife Mango
2 Thymianzweige
2 Schalotten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Jetzt hier kaufen!60 g Polenta
200 ml Gemüsebrühe
1 EL kalte Butter
1 EL geriebener Parmesan
Für die Lammkoteletts
10 getrocknete Feigen
150 ml Orangensaft
2 Lammkarrees à 400 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig Rosmarin
1 Stängel Thymian
1 Knoblauchzehe
4 frische Feigen
1 Schalotte
2 EL Butter
1 TL grobkörniger Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch von dem Stein schneiden und die Hälfte fein pürieren. Die Schalotten schälen, fein hacken und in 1 EL Öl dünsten. Die Polenta, Gemüsebrühe und Mangopüree zugeben und 10 Minuten quellen lassen. Die Butter und den Parmesan unterrühren. Die Masse ca. 1,5 cm dick auf ein geöltes Backblech streichen, abdecken und über Nacht kalt stellen. Für die Koteletts die getrockneten Feigen würfeln, im Orangensaft ca. 30 Minuten einweichen. Den Ofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und mit dem Rosmarin, Thymian und dem angedrückten Knoblauch in einer heißen Pfanne mit Öl rundherum scharf anbraten. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten fertig braten. Die frischen Feigen an der Spitze kreuzweise einschneiden. Schale bis zur Hälfte abziehen, das sichtbare Fruchtfleisch kreuzweise einritzen, etwas auseinander drücken. Die Schalotte abziehen, fein hacken und in 1 TL Butter dünsten.

3

Den Orangensaft mit den getrockneten Feigen sowie den Senf zugeben und ca. 12 Minuten köcheln lassen. Mit einem Blumenausstecher kleine Blüten aus der Polentamasse stechen und diese in einer Pfanne mit heißer Butter kurz von beiden Seiten anbraten. Das Fleisch aus den Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, in Koteletts teilen und mit den feigen, den Polentablüten und der Sauce auf vorgewärmte Teller angerichtet servieren.