Lammchops mit Kräuterbutter und Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammchops mit Kräuterbutter und KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Lammchops mit Kräuterbutter und Kartoffeln

Lammchops mit Kräuterbutter und Kartoffeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 ½ kg kleine, festkochende Kartoffeln
2 Lammkarrees mit langen Rippchen, à ca. 800 g
8 Zweige frischer Rosmarin
4 Zweige frischer Oregano
5 EL Pflanzenöl zum Braten
Salz
4 EL Butter
Pfeffer aus der Mühle, grob gemahlen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen, schälen und halbieren.
2
Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
3
Das Lammkaree vorsichtig waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Die vorstehenden Rippenknochen mit dem Messer sauber abschaben (sie brennen sonst leicht an). Das Fleisch mit Pfeffer einreiben. Den Rosmarin und den Oregano waschen, (etwas für die Garnitur zurückbehalten), die Blätter von den Zweigen ziehen und fein hacken.
4
Das Karree im heißen Öl in einem Bräter ringsherum anbraten und salzen. Die Kartoffeln seitlich zugeben und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) 20-25 Minuten garen. Anschließend den Ofen auf 200°C hochstellen. Die Butter in einem Fettpfännchen zerlassen und das Fleisch damit einpinseln. Mit den gehackten Kräutern, sowie Pfeffer aus der Mühle großzügig bestreuen. Weitere 10 Minuten goldbraun braten.
5
Das fertige Lammkarree mit Folie bedecken und kurz ruhen lassen. Das Lammkaree zwischen den Rippen in Scheiben schneiden, die Kartoffeln salzen und mit frischem Rosmarin garniert servieren.