Lammcurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammcurryDurchschnittliche Bewertung: 4.31523

Lammcurry

Rezept: Lammcurry
1 Std.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (23 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Currypaste die Chilis halbieren und entkernen. Dann die Koriander-, Kreuzkümmel und Fenchelsamen mit den Chilis in einer Pfanne ohne Fett bei nicht zu starker Hitze rösten. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Gewürze im Mörser oder in einer Gewürzmühle fein mahlen. Das Pulver mit Kurkuma und 1- 2 EL Wasser zu einer glatten Paste verrühren.

2

Für das Fleisch den Ingwer und die Zwiebel schälen und beides fein würfeln. Die Tomaten kurz überbrühen und häuten, dann in Viertel schneiden und entkernen. Die Tomatenviertel quer halbieren.

3

Das Öl im Wok oder in einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin unter Rühren hellbraun braten. Ingwer, Zimt, Nelken, Kardamom und die Currypaste dazugeben; alles 3-4 Minuten unter Rühren weiterbraten.

4

Das Lammhackfleisch hinzufügen und unter Rühren anbraten, dann salzen. Die Tomaten untermischen und 100 ml Wasser dazu gießen. Das Curry bei mittlerer Hitze 15- 20 Minuten köcheln lassen und anschließend abschmecken.

5

Das Lammcurry mit Reis und einer Raita aus Sahnejoghurt, Frühlingszwiebeln, Minze und Chilistreifen servieren.