Lammcurry mit Mango Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammcurry mit MangoDurchschnittliche Bewertung: 3.61518

Lammcurry mit Mango

Rezept: Lammcurry mit Mango
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Lammrücken , ausgelöst
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 Zweige Thymian
1 rote Paprikaschote (ca. 150 g)
1 Stückchen Sellerieknolle (ca. 50 g)
100 g Mangofruchtfleisch
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer
Paprikapulver (edelsüß)
Curry
Salz
200 ml Fleischbrühe (aus Würfel oder Instantpulver)
1 TL Mehl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch in Würfel mit 2 cm Kantenlänge schneiden.

2

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.

3

Den Thymian waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen und die Blättchen von den Stielen streifen.

4

Die Paprikaschote waschen, trockentupfen, vierteln, Stielansätze, Kerne und weiße Innen teile entfernen und das Fruchtfleisch in Würfelchen schneiden. Das Selleriestück waschen, sorgfältig schälen, dann fein würfeln. Das Mangofruchtfleisch fein würfeln.

5

In einem weiten Topf das gesamte Öl erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten scharf anbraten, kräftig würzen, dann Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie Thymian dazugeben und alles unter gelegentlichem Wenden braun anbraten.

6

Das Gemüse und das Mangofruchtfleisch dazugeben und die Brühe angießen.

7

Den Bratensatz unter Rühren loskochen, dann das Ganze zugedeckt bei milder Hitze etwa 25 Minuten schmoren.

8

Das Mehl mit 2 Esslöffeln Wasser glatt rühren und die Masse unter das Curry mischen. Das Ganze bei milder Hitze noch 5 Minuten durchköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Zusätzlicher Tipp

Thymian durch weitere Kräuter, wie Rosmarin oder Salbei ergänzen. Dazu einen kleinen Salat servieren.