Lammeintopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammeintopfDurchschnittliche Bewertung: 3.61522

Lammeintopf

mit Taubenzungen und Baharat

Lammeintopf
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.6 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 braunschalige Zwiebeln
2 l Hühnerbrühe
800 g Lammfleisch (aus der Schulter; küchenfertig)
1 Karotte
150 g Knollensellerie
1 Lorbeerblatt
5 Pimentkörner
schwarzes Pfefferkörner
1 TL-Spitze Korianderkorn
1 Knoblauchzehe (in Scheiben)
Hier kaufen!2 Scheiben Ingwer
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
150 g breite Bohnen
Salz
50 g Risoni
1 EL Baharat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Von 1 Zwiebel die äußerste Schale entfernen, die Zwiebel quer halbieren und in einer unbeschichteten Pfanne ohne Fett auf den Schnittflächen goldbraun anrösten. Die Brühe aufkochen, das Fleisch mit der gerösteten Zwiebel hineinlegen und knapp unter dem Siedepunkt etwa 2 Stunden ziehen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum mit dem Schaumlöffel abschöpfen. Das Fleisch muss beim Garen immer mit Brühe bedeckt sein.

2

Die übrige Zwiebel schälen und vierteln. Die Karotte und den Sellerie putzen und schälen, die Karotte längs halbieren. Nach 1,5 Stunden Zwiebel, Karotte, Sellerie, Lorbeerblatt, Piment-, Pfeffer- und Korianderkörner zur Brühe geben. Gegen Ende der Garzeit Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale hinzufügen.

3

Das Fleisch, die Karotte und den Sellerie aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes feines Sieb gießen. Das Fleisch in etwa 1,5 cm und das Gemüse in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

4

Die Brühe in den Topf zu rückgeben, die Nudeln hinzufügen und knapp unter dem Siedepunkt 5 Minuten ziehen lassen. Das Lammfleisch, die Karotte, den Sellerie und die Bohnen in die Suppe geben und mit Salz und Baharat abschmecken. Den Lammeintopf ziehen lassen, bis die Taubenzungen  gar sind und anschließend aufvorgewärmte tiefe Teller verteilen.