Lammeintopf mit getrockneten Tomaten und Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammeintopf mit getrockneten Tomaten und KräuternDurchschnittliche Bewertung: 41524

Lammeintopf mit getrockneten Tomaten und Kräutern

Lammeintopf mit getrockneten Tomaten und Kräutern
45 min.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Lammkeule ohne Knochen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Senf
3 Möhren
3 Stangen Staudensellerie
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
½ l trockener Rotwein
¾ l Fleischbrühe
1 rote Paprikaschote
1 gelbe Paprikaschote
1 Zucchini
100 g kleine Schalotten
50 g getrocknete Tomaten
3 Tomaten
1 Zweig frischer Thymian
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Oregano
Außerdem
frische Kräuter zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammkeule Innen und Außen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Die Keule zusammenrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. Die Möhren und den Sellerie waschen, die Zwiebeln schälen und alles in gleich große Würfel schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und grob zerkleinern. Das Fleisch in einem Bräter rundherum in heißem Öl anbraten, das Wurzelgemüse und den Knoblauch dazugeben und anschwitzen.

2

Das Tomatenmark einrühren, mit dem Rotwein ablöschen, mit der Brühe auffüllen und alles zugedeckt in ca. 1,5 Stunden bei schwacher Hitze weich schmoren. Die Paprika und Zucchini waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotten schälen. Die getrockneten Tomaten klein schneiden. Das Fleisch herausnehmen, das Küchengarn entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und warm stellen. Den Bratensaft durch ein Sieb passieren, nach Bedarf entfetten, dann die Paprika, die Zucchini, die Schalotten und die getrocknete Tomaten darin bei mittlerer Hitze in ca. 8 Minuten garen. Die Tomaten waschen, achteln und entkernen.

3

Die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und klein schneiden. Das Lammfleisch wieder in den Topf geben. Die Tomaten und Kräuter zu geben, die Suppe noch einmal kurz aufkochen lassen, abschmecken und mit den Kräutern garniert servieren. Dazu Weißbrot reichen.