Lammfilet in Blätterteighülle Rezept | EAT SMARTER
2
Drucken
2
Lammfilet in BlätterteighülleDurchschnittliche Bewertung: 3.81533

Lammfilet in Blätterteighülle

Rezept: Lammfilet in Blätterteighülle
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (33 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Blätterteig (TK)
Für die Möhren
600 g junge Möhren
2 rote Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
1 unbehandelte Orange
1 TL Zucker
2 EL Butter
1 TL Honig
Salz
Für die Lammrücken
4 Stücke Lammrückenfilet küchenfertig, à ca. 160 g
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen
100 g getrocknete Tomaten in Öl eingelegt
8 kleine Thymianzweige
2 EL Tomatenmark (Dose)
1 Eigelb
Mehl für die Arbeitsfläche
Pfeffer aus der Mühle
Außerdem
50 ml
2 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen. Die Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln abziehen und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Koriandersamen im Mörser leicht zerdrücken. Die Orange heiß waschen, trocken tupfen, mit dem Zestenreißer die Schale einer halben Orange abziehen und die Orange auspressen. Den Saft mit der Orangenschale verrühren. Den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, die Butter, den Honig und das Gemüse zugeben, salzen und unter Rühren 1 – 2 Minuten dünsten. Die Orangenmischung und Koriandersamen zum Gemüse gießen und 5 Minuten bei milder Hitze zugedeckt garen, beiseite stellen. Die Lammrückenfilets waschen und trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch von allen Seiten 1 Minute anbraten, aus der Pfanne nehmen und kalt stellen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten fein würfeln und in einer Schüssel mit dem Knoblauch mischen. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen (4 Zweige für die Garnitur zurückbehalten) und mit dem Tomatenmark ebenfalls unter den Knoblauch mischen.
2
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Das Eigelb verquirlen. Den Blätterteig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 4 gleichgroße Rechtecke (15x20 cm) schneiden. Die Ränder mit Eigelb einpinseln. Die Tomaten-Knoblauchmischung auf die Mitte einer jeden Teigplatte verteilen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Tomaten legen. Den Teig auf dem Fleisch zusammenlegen, die Seiten gut zusammendrücken, jedes Päckchen mit Eigelb bestreichen und mit einer Gabel einstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten goldgelb backen. Die Brühe zu den Koriandermöhren gießen und unter Rühren erhitzen. Mit Salz abschmecken und die gehackte Petersilie untermischen.
3
Die Fleischpäckchen aus dem Ofen nehmen und schräg je in ca. 4 Stücke aufschneiden. Mit den Möhren auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Thymianzweigen garniert servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das ist schwer zu sagen. Häufig liegt es auch an den Backöfen, die unterschiedlich heizen. Hatten Sie Umluft eingestellt? Der Blättertteig müsste bei etwas kürzerer Garzeit ebenfalls durchgebacken sein.