Lammfilets mit Pilzen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammfilets mit PilzenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Lammfilets mit Pilzen

Rezept: Lammfilets mit Pilzen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Lammfilet
1 gestr. TL Salz
Pfeffer
4 EL Öl
4 Scheiben Weißbrot
1 EL Butter
1 kleine Dose Leberpastete
gemischte Pilze
1 Päckchen braune Bratensauce
Madeira
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfilet beim Einkaufen vom Fleischer gleich in 4 Portionen schneiden lassen. Die Filets vor dem Braten beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl erhitzen und die Filets von beiden Seiten rasch knusprig braun braten, das Fleisch soll innen noch leicht rosa sein. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf einer vorgewärmten Platte warm stellen.

2

Die Toasts in dem Öl anbraten, die Butter zugeben, ebenfalls darin erhitzen und die Toasts beidseitig knusprig braun braten. Die Leberpastete in 4 Scheiben schneiden und je 1 Scheibe auf ein Steak geben.

3

Die Pilze aus der Dose erhitzen. Die braune Sauce nach Vorschrift auf dem Päckchen, jedoch mit 1/ 2 Tasse weniger Flüssigkeit als vorgeschrieben zubereiten. Die fertige Sauce mit dem Madeirawein verrühren.

4

Die Filetsteaks auf den Toastbroten anrichten, die Pilze über den Fleischscheiben verteilen und die Sauce gesondert dazu reichen.