Lammfleischragout mit Lauchzwiebeln und grünen Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammfleischragout mit Lauchzwiebeln und grünen BohnenDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Lammfleischragout mit Lauchzwiebeln und grünen Bohnen

Rezept: Lammfleischragout mit Lauchzwiebeln und grünen Bohnen
40 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Lammschulter ohne Knochen, küchenfertig
300 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
250 g Tomaten
600 g Kartoffeln
1 Bund Frühlingszwiebeln
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
4 EL Pflanzenöl
600 ml Lammfond
300 g Stangenbohne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammschulter unter fließend kaltem Wasser kurz abspülen und gut trocken tupfen. Das Fleisch von Haut und Sehnen befreien und in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, Stielansatz entfernen und vierteln. Den Knoblauch abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und würfeln.

2

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.

3

Das Fleisch salzen und pfeffern.

4

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch und die Zwiebeln darin unter mehrmaligem Wenden anbraten. Den Knoblauch mit anschwitzen, dann die Kartoffeln und Tomaten zugeben. Den Lammfond angießen, den Topf zudecken und 1-1,5 Stunden schmoren lassen. Die Bohnen waschen putzen und die Enden abschneiden. Die Bohnen mit den Frühlingszwiebeln für die letzten 20 Minuten mit zum Fleisch geben und mitschmoren lassen.

5

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.