Lammfond als Saucenbasis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammfond als SaucenbasisDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Lammfond als Saucenbasis

Rezept: Lammfond als Saucenbasis
25 min.
Zubereitung
3 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1000 ml
1 kg Lammknochen oder Lammabschnitte
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Tomatenpüree
100 g Karotten
80 g Stangensellerie
1 Zwiebel
1 ungeschälte Knoblauchzehe
1 Tomate
1 EL zerdrückte Pfefferkörner
1 Lorbeerblatt
3 Thymianzweige
125 ml Rotwein oder Weißwein
4 l Wasser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Knochen oder Abschnitte in einer Bratpfanne oder auf einem Blech im Ofen im Öl stark anbraten. In eine große Bratkasserolle geben. Tomatenpüree zugeben.

2

Gemüse putzen, kleinschneiden und mitbraten. Tomate kleinschneiden, ausdrücken und mit ungeschälten Knoblauch, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Thymian zufügen. 

3

Sobald die Gemüse Farbe angenommen haben, überschüssiges Fett abgießen, mit Wein ablöschen und Knochen und Gemüse mit Wasser bedecken. 3-4 Std. auf kleinem Feuer auf ein Viertel der Flüssigkeit einkochen lassen.

4

Ab und zu den Schaum entfernen. Durch ein Haarsieb gießen, wieder in die Pfanne geben und nochmals einkochen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Im Haushalt lässt sich ein Fond auch im Schnellkochtopfmit 11/4 I Wasser in etwa 1 Std. zubereiten.