Lammgeschnetzeltes mit Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammgeschnetzeltes mit TomatenDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Lammgeschnetzeltes mit Tomaten

Lammgeschnetzeltes mit Tomaten
50 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Lammfleisch aus der Keule
500 g vollreife Tomaten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Bund Basilikum
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
1 Prise Zucker
Kochsahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Lammfleisch von Fett und Sehnen befreien, quer zur Faser in etwa 2 cm dicke Scheiben, dann in Streifen schneiden. 

2

Anschließend die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten feinwürfeln, dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und feinhacken. Das Basilikum waschen, die Blättchen abzupfen, trockentupfen und in Streifen schneiden.

3

1 Esslöffel Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die erste Fleischportion bei starker Hitze etwa 30 Sekunden darin braten. Geben Sie immer nur so viel Fleisch in die Pfanne, daß die Streifen nebeneinander liegen. Das gebratene Fleisch auf ein Sieb über eine Schüssel geben, damit der Fleischsaft sich darin sammeln kann. So gart das Fleisch nicht nach und bleibt zart. 

4

Nun einen weiteren Esslöffel Öl erhitzen und die restlichen Fleischportionen braten. Die Temperatur herunterschalten und zuerst die Zwiebel, dann den Knoblauch bei mittlerer Hitze glasig braten. Die Tomatenwürfel dazugeben, unter Rühren nur heiß werden lassen und mit wenig Salz, Pfeffer und dem Zucker würzen. Das Fleisch und den -saft wieder hinzufügen und unter ständigem Rühren ebenfalls nur erhitzen. 

5

Die Sahne unterrühren und heiß werden lassen. Das zerkleinerte Basilikum untermischen und das Gericht sofort servieren. Dazu passen Naturreis, Rösti oder einfach nur Brot.