Lammgulasch mit Pastinakenpüreehaube Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammgulasch mit PastinakenpüreehaubeDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Lammgulasch mit Pastinakenpüreehaube

Rezept: Lammgulasch mit Pastinakenpüreehaube
35 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Sonnenblumenöl
800 g Lammgulasch
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Rosmarin
¾ l Fleischbrühe
Salz
Pfeffer
200 g Kartoffeln mehlig kochend
600 g Pastinaken
400 ml Milch
2 EL Doppelrahmfrischkäse 60 %
1 Eigelb
1 Prise Muskat
Rosmarin nach Belieben für die Deko
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten, wieder herausnehmen. Die Zwiebel und Knoblauch darin bei kleiner bis mittlerer Hitze 2-4 Minuten glasig dünsten, das Fleisch wieder in den Topf geben. Das Lorbeerblatt, den gewaschenen Rosmarinzweig und die Fleischbrühe hinzufügen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt 1 Stunde schmoren.
2
In der Zwischenzeit die Kartoffeln und die Pastinaken schälen, schälen, waschen und in Stücke schneiden. Beides in Salzwasser in 15-20 Minuten weichkochen und in ein Sieb abgießen. Die Kartoffeln und Pastinaken wieder in den Topf geben, kurz ausdampfen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Die Milch im Topf erwärmen. Den Frischkäse und das Eigelb unter die Pastinakenmasse rühren. Dann so viel Milch unterrühren, bis die Püreekonsistenz leicht geschmeidig ist. Das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
3
Das Lammgulasch in eine ofenfeste Form umfüllen. Das Pastinaken-Püree darauf verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene in 20-25 Minuten goldbraun überbacken. Nach Belieben mit Rosmarin garnieren.