Lammhachsen mit Kartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammhachsen mit KartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 4.41525

Lammhachsen mit Kartoffeln

Rezept: Lammhachsen mit Kartoffeln
45 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Lammhaxe
4 kleine Lammhaxen je 500 g
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL mildes Olivenöl
1 große Zwiebel
2 Karotten
5 Knoblauchzehen
4 Tomaten
500 ml trockener Weißwein
4 EL Weinbrand (nach Belieben)
500 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
Für die Kartoffeln
750 g neue Kartoffeln
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten überbrühen, enthäuten und fein hacken.

2

In einem großen Schmortopf die Lammhachsen in dem Öl bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie rundherum gebräunt sind. Herausnehmen. In demselben Öl die Zwiebeln und die Karotten unter häufigem Rühren weich schwitzen. Den Knoblauch zugeben, kurz mitschwitzen, bis er duftet, dann die Tomaten hinzufügen.

3

Die Mischung 8 Minuten garen. Die Hachsen wieder einlegen, Wein, Weinbrand, falls verwendet, und das Wasser zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei geringer Hitze - die Flüssigkeit darf nur eben sieden - 2 Stunden schmoren, bis das Fleisch förmlich vom Knochen fällt. Die Hachsen zwischendurch drei- oder viermal wenden und bei Bedarf noch etwas Wasser zugießen, sodass sie immer halb bedeckt sind. In der letzten Phase die Sauce einkochen lassen.

4

Die Kartoffeln ein paar Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen und je nach Größe halbieren oder vierteln. In eine Bratenpfanne geben. Salzen und mit einem guten Schuss Olivenöl übergießen. Im 220 °C heißen Ofen 30-40 Minuten rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Die Hachsen mit den Kartoffeln servieren.

Zusätzlicher Tipp

Diese langsam geschmorten Lammhachsen zergehen förmlich auf der Zunge und die enthaltene Gelatine macht ihre Sauce besonders gehaltvoll. Dazu passen knusprige Pommes Frites, die im Rezept beschriebenen Ofenkartoffeln oder ein Kartoffelpüree.