Lammkarree mit Kräuterhaube und grünen Bohnen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkarree mit Kräuterhaube und grünen BohnenDurchschnittliche Bewertung: 41529

Lammkarree mit Kräuterhaube und grünen Bohnen

Lammkarree mit Kräuterhaube und grünen Bohnen
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Lammkarree mit langen Rippchen, ca. 800 g
Pfeffer aus der Mühle
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Bund glatte Petersilie
1 Bund Thymian
½ Bund Pfefferminze
1 Zweig Rosmarin
50 g Semmelbrösel
50 g Parmesan frisch gerieben
60 g weiche Butter
1 Ei
750 g grüne Bohnen
Salz
1 Bund Bohnenkraut
4 EL Öl
2 EL Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Beim Lammkarree die vorstehenden Rippenknochen mit dem Messer sauber abschaben (sie brennen sonst leicht an). Das Fleisch mit Pfeffer einreiben. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Die Brösel mit Parmesan, Kräutern, Schalotten, Knoblauch, der Hälfte der Butter und dem Ei gründlich vermischen.
2
Die Bohnen waschen, putzen und die Enden abschneiden. Die Bohnen in stark gesalzenem, kochendem Wasser mit 1/2 Bund Bohnenkraut 8 Minuten blanchieren, abgießen, sofort eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
3
Den Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Karree im heißen Öl in einem Bräter ringsum anbraten, salzen und im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) ca. 20-25 Min. garen. Dann das Fleisch herausnehmen, den Ofen auf 220 °C stellen, das Fleisch mit Senf bestreichen, die Kräutermasse darauf verteilen und weitere 5-10 Min. goldbraun überbacken.
4
Das fertige Lammkarree mit Folie bedecken und kurz ruhen lassen. Inzwischen die Bohnen in der restlichen heißen Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Das Fleisch zwischen den Rippchen in Scheiben schneiden und mit den Bohnen anrichten. Garniert mit dem restlichem Bohnenkraut servieren.