Lammkeule mit Bohnen und Eiern gefüllt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkeule mit Bohnen und Eiern gefülltDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Lammkeule mit Bohnen und Eiern gefüllt

Lammkeule mit Bohnen und Eiern gefüllt
40 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 entbeinte Lammkeule etwa 1,5 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Scheiben Toastbrot
200 g Schlagsahne
100 g Kidneybohne Dose
2 EL gehackte Petersilie
50 g Chorizo scharfe Paprikawurst
1 Ei
Kreuzkümmel online bestellen½ TL gemahlener Kreuzkümmel
Muskat
3 EL Pflanzenöl
250 ml trockener Weißwein
250 ml Fleischbrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
2
Die Keule innen und außen salzen und pfeffern. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Brot in Würfel schneiden und mit der Hälfte der Sahne begießen. Die Bohnen abtropfen lassen. Die Wurst pellen und sehr fein würfeln. Das Brot, die Zwiebel, den Knoblauch, die Petersilie, das Ei und die Bohnen mischen und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Muskat würzen. Die Keule damit füllen und mit Kuchengarn zunähen.
3
In einem Bräter das Öl erhitzen und die Keule darin rundum anbraten, dann zugedeckt im Backofen ca. 1 Stunde 30 Minuten braten, dabei gelegentlich mit Wein und Brühe begießen. Nach 70 Minuten den Deckel abnehmen und die Keule offen fertig braten. Die Keule herausnehmen, in Alufolie wickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Den Bratenfond mit Brühe loskochen, durch ein Sieb passieren und die restliche Sahne einrühren. Das Fleisch aufschneiden und mit der Sauce servieren.