Lammkeule mit Kräutern Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkeule mit KräuternDurchschnittliche Bewertung: 4.21523

Lammkeule mit Kräutern

Lammkeule mit Kräutern
760
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 mittlere Lammkeule etwa 1,5kg
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Füllung
200 g Hackfleisch vom Lamm
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
frischer, gerebelter Thymian
4 EL Schlagsahne
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl zum Braten
Kräuterkruste
125 g weiche Butter
2 Eigelbe
1 TL scharfer Senf
2 Knoblauchzehen
2 Bund glatte Petersilie
1 Bund Basilikum
2 TL provenzianische Kräutermischung
3 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammkeule außen parieren und vollständig entbeinen. Dazu zuerst den Beckenknochen auslösen, dann die beiden Keulenknochen vorsichtig freilegen und entfernen. Dabei versuchen, möglichst wenig in das Fleisch zu schneiden. Die Keule etwas plattieren und soviel überstehende Fleischteile abschneiden, dass zusätzlich 200 g für die Füllung entstehen. Die Keule innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Füllung die Fleischreste der Keule durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen und zum fertigen Lammhackfleisch geben. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und fein hacken. Zusammen mit dem Thymian und der Sahne zum Hackfleisch geben. Alles zu einem Fleischteig vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Füllung auf der Innenseite der Keule verteilen. Die Fleischmasse in jede Tasche und jeden Schlitz drücken und das Keulenfleisch über der Füllung schließen. Dabei fällt meistens etwas Füllung heraus, die man sauber abwischt, weil sie sonst beim Braten verbrennt. Das Fleisch mit Küchengarn in Form binden. Das Olivenöl in die Fettpfanne des heißen Backofens geben und die gefüllte Keule darin 10 Minuten rundherum anbraten. Die Knochen klein hacken, dazu legen und etwas Wasser angießen. Dann bei 180 °C noch 1 1/2 Stunden fertig braten. Dabei häufig begießen.

Inzwischen die Kräuterkruste vorbereiten: Die Butter mit Eigelb und Senf schaumig schlagen. Die Knoblauchzehen abziehen und dazupressen. Die frischen Kräuter waschen, trockentupfen und die Blättchen sehr fein hacken. Alle Kräuter und die Semmelbrösel in die Butter rühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit die Lammkeule aus dem Backofen nehmen, das Küchengarn entfernen und die Kräuterpaste in einer gleichmäßigen Schicht über das Fleisch streichen. Die Temperatur wieder auf 220 °C erhöhen und die Lammkeule auf der mittleren Schiene bei Oberhitze fertig braten. Dann den Backofen abschalten und die Keule bis zum Servieren noch mindestens 10 Minuten ruhen lassen.