Lammkeule mit Pinienkernen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkeule mit PinienkernenDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Lammkeule mit Pinienkernen

Rezept: Lammkeule mit Pinienkernen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
1 ausgelöste Lammkeule
40 g Pinienkerne
Hier können Walnüsse gekauft werden.40 g gehackte Walnüsse
1 Ei
20 g Butter
Weißer und Schwarzer Pfeffer
1 Knoblauchzehe
Rosmarin nach Belieben
2 EL Schnittlauch
250 ml Rotwein
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Wiege- Messer, 1 Rolle Küchengarn, 1 Bräter

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Die Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken. Den Knoblauch abziehen und ebenfalls hacken. Die Lammkeule möglichst gut auseinanderklappen, mit den Gewürzen innen und außen gut einreiben. Aus dem Pinienkernen, den Walnüssen, dem Ei und den Kräutern eine feste Masse herstellen, auf dem auseinandergeklapptem Fleisch verteilen, es fest aufrollen und mit Küchengarn umwickeln.

2

Im heißen Butterfett im dafür geeigneten Bräter auf der Herdplatte rundherum gut anbraten, mit Wasser und Wein ablöschen. Im vorgeheizten Backofen etwa 1,5 Stunden schmoren. Das Fleisch danach in Folie wickeln und ruhen lassen. Den Bratensaft aufheben. Dann das Fleisch anrichten.