Lammkeule mit Schalotten und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkeule mit Schalotten und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 3.71527

Lammkeule mit Schalotten und Rosmarin

Lammkeule mit Schalotten und Rosmarin
45 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Lammkeule ausgebeint (ohne Knochen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Knoblauchzehen
4 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
700 g kleine Kartoffeln fest kochend
6 Schalotten
400 g Cocktailtomate
l Rotwein
0,4 l Kalbsfond
1 TL Rosmarinhonig oder Blütenhonig
Rosmarin zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen, außen und innen salzen und pfeffern. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und das Lammfleisch damit einreiben. In die Knochenhöhle je einen Rosmarin- und Thymianzweig stecken und das Fleisch mit Küchengarn in Form binden. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Fleisch in heißem Olivenöl in einem Bräter von allen Seiten braun anbraten und im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) ca. 15 Minuten braten.
2
Währenddessen die Kartoffeln schälen. Die Schalotten abziehen und halbieren. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken und häuten. Den Rotwein und den Fond zum Fleisch geben und die restlichen Kräuter dazulegen. Die Kartoffeln und Schalotten zugeben und alles etwa 1 Stunde schmoren lassen, dabei gelegentlich das Fleisch mit dem Bratfond begießen. Nach Ablauf der Garzeit die Tomaten zugeben. Den Honig mit 1-2 EL Bratfond sowie Salz und Pfeffer verrühren und den Braten damit bestreichen. Alles weitere 10 Minuten garen. Die Sauce abschmecken und das Fleisch zum Servieren in Scheiben schneiden. Auf einer vorgewärmten Platte mit dem Gemüse anrichten und mit Rosmarin garnieren.