Lammkeulenbraten mit Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkeulenbraten mit RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 3.91527

Lammkeulenbraten mit Rosmarin

Lammkeulenbraten mit Rosmarin
15 min.
Zubereitung
3 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (27 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2
Das Lamm waschen, trocken tupfen (nach Bedarf in Form binden) und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Reine in 2 EL heißem Öl rundherum anbraten. Die waagrecht halbierten Knoblauchknollen und 2-3 Zweige Rosmarin dazugeben und mit ein wenig Wasser ablöschen. Im Ofen 2,5-3 Stunden garen lassen.
3
Die Nadeln von zwei Rosmarinzweigen abzupfen und fein hacken. Mit dem Zitronensaft, dem restlichen Öl, Rosmarin und Honig verrühren. Damit das Lamm während der letzten ca. 60 Minuten ab und zu bepinseln. Nach Bedarf noch ein wenig Wasser angießen und das Lamm damit übergießen.
4
Auf den restlichen Rosmarinzweigen angerichtet servieren.