Lammkoteletts mit Giersch, Paprikagemüse und Rosmarinkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammkoteletts mit Giersch, Paprikagemüse und RosmarinkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Lammkoteletts mit Giersch, Paprikagemüse und Rosmarinkartoffeln

Lammkoteletts mit Giersch, Paprikagemüse und Rosmarinkartoffeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Fleisch und die Sauce
12 Lammkoteletts (à 50-70 g)
3 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 Knoblauchzehen
500 g Lammknochen
100 g Suppengrün
1 EL Tomatenmark
Rotwein
300 ml Lammfond
1 EL Pflanzenöl
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
2 EL kalte Butter
1 EL gehackte Petersilie und Thymian
Zucker
Für die Rosmarinkartoffeln
500 g festkochende Kartoffeln
Salz
2 Zweige Rosmarin
2 EL Pflanzenöl
Pfeffer aus der Mühle
Für das Gemüse
1 kleine rote und gelbe Paprikaschote
1 EL Öl
4 EL Butter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
200 g Giersch
3 Schalotten
1 Knoblauchzehe
50 ml Gemüsebrühe
1 TL gehackter Rosmarin und Thymian
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Lammkoteletts das Fleisch waschen, trocken tupfen und die Knochen frei schaben. In einer Schüssel 2 EL Öl mit Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Die Koteletts mit der Marinade bestreichen, kühl stellen und 1 Stunde ziehen lassen.

2

Für die Lammsauce den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Knochen klein hacken, auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene 1 Stunde rösten.


3

Inzwischen das Suppengrün putzen und waschen bzw. schälen und in kleine Würfel schneiden. Das restliche Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten. Mit dem Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Die Knochen hinzufügen, den Fond angießen und alles 1 Stunde köcheln lassen.

4

Für die Rosmarinkartoffeln die Kartoffeln schälen, waschen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln kurz in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Den Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln abstreifen. Die Kartoffeln trocken tupfen und mit dem Rosmarin in Öl 5 bis 10 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

5

Für das Gemüse die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und in Rauten schneiden. Das Öl und 2 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Paprikaschoten darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt etwa 10 Minuten garen.

6

Den Giersch waschen, trocken schleudern und die Blätter abzupfen. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einem Topf die restliche Butter zerlassen und die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Den Giersch dazugeben, mit der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian abschmecken.

7

Den Backofen auf 80°C vorheizen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Koteletts darin auf beiden Seiten 3 Minuten braten und im Backofen warm stellen. Die Lammsauce durch ein feines Sieb streichen und auf etwa 200 ml einkochen lassen. Mit der kalt angerührten Speisestärke binden. Dann die kalte Butter unterrühren und die Sauce mit den Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

8

Die Lammkoteletts mit der Sauce, dem Giersch- und dem Paprikagemüse und den Rosmarinkartoffeln anrichten.