Lammragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Lammragout

Rezept: Lammragout
700
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Lammkeule ausgelöst
100 g magerer Speck
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
200 g Möhren
1 frische Chilischote
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
2 EL Mehl
250 ml trockener Rotwein
3 EL Tomatenmark
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Lorbeerblatt
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Sparschäler, 1 tiefe Pfanne

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfleisch kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Fleisch in ca. 2,5 cm große Würfel schneiden.

Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.

Die Möhrenwaschen, Wurzel- und Blattansätze wegschneiden und mit einem Sparschäler schälen. Die Möhren zuerst längs in Streifen schneiden und dann würfeln.

Die Chilischote waschen, trocken tupfen, längs halbieren, Kerne und Scheidewände sowie Stielansatz entfernen. Das Fruchtfleisch sehr fein würfeln.

2

Das Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Speckwürfel darin kräftig anbraten, dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und beiseitestellen. Nun das Fleisch portionsweise von allen Seiten anbraten, herausnehmen und ebenfalls zur Seite stellen.

Dann die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote im Fett andünsten.

3

Das Lammfleisch und die Speckwürfel wieder zufügen, mit Mehl bestäuben und mit Rotwein ablöschen.

Das Tomatenmark einrühren, kräftig salzen und pfeffern. Die Möhren und das Lorbeerblatt hinzugeben und alles zugedeckt auf kleiner flamme ca. 1 Stunde sanft köcheln lassen.

4

Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen. Zum Lammragout passen hervorragend Bandnudeln, Rosmarinkartoffeln oder Polentaschnitten.