Lammragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammragoutDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Lammragout

Rezept: Lammragout
1 Std. 20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Lammschulter (ohne Knochen)
Hier kaufen!80 g Rosinen
500 g Schalotten
400 g getrocknete Früchte (Aprikosen, Feigen, Pflaumen, Cranberries... )
2 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
650 ml Gemüsebrühe
Jetzt online kaufen1 TL Kurkuma
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!2 Msp. Safran
Jetzt hier kaufen!Zimt
2 EL grob gehackte Pistazien
Für den Couscous
250 g vorgegarter Couscous
400 ml Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Lammschulter waschen, mit Küchenkrepp trockentupfen, Fett und Sehnen entfernen, Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
2
Rosinen in Wasser einweichen.
3
Zwiebeln und Knoblauch schalen, 200 g Schalotten in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Restliche Schalotten ganz lassen. 100 g Trockenfrüchte hacken.
4
Öl in einem Topf erhitzen, Lammstücke, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin unter Rühren anbraten. 400 ml Gemüsebrühe angießen, kräftig mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen, gehackte Trockenfrüchte zugeben und alles zugedeckt 40 Minuten köcheln lassen. Deckel abnehmen, ganze Trockenfrüchte und ganze Schalotten zugeben und weitere 15 - 20 Minuten bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen. Restliche Gemüsebrühe und abgetropfte Rosinen zugeben, mit Safran, Zimt, Salz und Pfeffer würzen, alles bei kleiner Hitze noch ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5
400 ml Gemüsebrühe aufkochen, Couscous zugeben, leicht salzen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze 5 Min. garen. Vom Herd nehmen und ausquellen lassen. Mit einer Gabel immer wieder lockern.
6
Lammtopf nochmals abschmecken, mit Pistazien bestreut servieren. Dazu gibt’s Couscous.