Lammragout mit Orangen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammragout mit OrangenDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Lammragout mit Orangen

Rezept: Lammragout mit Orangen
30 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
1 kg Lammschulter ohne Knochen
1 kg kleine Zwiebel
4 saftige Orangen (davon 1 unbehandelt)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Zucker
Salz
schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
1 Stück Zimtstange
Jetzt hier kaufen!4 Gewürznelken
trockener Weißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammschulter von Sehnen und Häuten befreien, trockentupfen und in etwa gulaschgroße Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen. Die unbehandelte Orange waschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale ganz dünn abschälen. Die Orange dann vollkommen schälen und filieren, dabei alle weißen Häutchen entfernen. Die Filets halbieren. Die restlichen Orangen auspressen und den Saft zum Schmoren beiseite stellen. 

2

Das Olivenöl nach und nach in einem Topf erhitzen und die Lammfleischwürfel portionsweise darin anbraten. Die gebratenen Würfel jeweils herausnehmen und auf ein Sieb über eine Schüssel geben, damit sich der Fleischsaft darin sammeln kann. Die Zwiebeln ebenfalls portionsweise anbraten. 

3

Die Fleischwürfel und die Zwiebeln schichtweise in einen Schmortopf füllen. Die Orangenstücke darauflegen. Alles mit dem Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Die Orangenschale, die Zimtstange und die Nelken hinzufügen. Den Orangensaft und den Wein angießen. 

4

Das Ragout zugedeckt langsam zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde schmoren. Den Schmortopf öffnen und das Ragout weitere 30 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, damit die Sauce dicker wird.