Lammragout mit Pecorino Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammragout mit PecorinoDurchschnittliche Bewertung: 41521

Lammragout mit Pecorino

Lammragout mit Pecorino
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
1 Lammschulter in Würfel von ca. 5-6 cm geschnitten
12 Frühlingszwiebeln
6 Scheiben Pancetta (oder geräucherter Schinkenspeck)
6 schöne, neue Kartoffeln etwa gleich groß
800 g Bohnen in der Schote
500 g Erbsen in der Schote
200 g Gartenbohne
200 g Zuckererbse
3 frische Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
250 ml Weißwein
250 ml Geflügelbrühe
150 g Pecorino
12 Stängel Kerbel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Frühlingszwiebeln schälen und die Hälfte der grünen Stiele abschneiden. Die Pancetta in kleine Stücke hacken. Die Kartoffeln abschrubben und abspülen. Die Bohnen und Erbsen aus der Schote pulen. Von den Gartenbohnen die Enden abschneiden, dann die Bohnen halbieren. Die Zuckererbsen waschen und abtrocknen. Die Bohnen 2 Minuten lang in kochendes Salzwasser tauchen, dann abtropfen, abspülen und die zweite Haut abziehen. Den Knoblauch schälen und hacken.

2

In einem Bräter die ganzen Zwiebeln 3 Minuten lang bei starker Hitze im Olivenöl anbraten. Die Pancetta hineingeben, dann die gesalzenen und gepfefferten Fleischwürfel, beides 5 Minuten lang anbraten, dabei umrühren. Den Knoblauch hineingeben, den Weißwein dazugießen. 2 Minuten lang aufkochen. Die Brühe zugeben und noch einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren. Die Kartoffeln ganz dazugeben und 45 Minuten köcheln lassen. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit die Bohnen, die Erbsen, die Gartenbohnen und die Zuckererbsen hinzugeben.

3

Den Pecorino in kleine Würfel schneiden. Den Kerbel waschen, die Blätter abzupfen und abtrocknen. Die Pecorino-Würfel über das Ragout geben, umrühren und weitere 5 Minuten kochen lassen.

4

Das Ragout in einer Schale anrichten, mit den Kerbelblättern bestreuen und sofort servieren.