Lammrouladen im Baconmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammrouladen im BaconmantelDurchschnittliche Bewertung: 3.81529

Lammrouladen im Baconmantel

Rezept: Lammrouladen im Baconmantel
1 Std. 45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Lammrückenfilets halbiert
8 Scheiben Frühstücksspeck
4 Rosmarinzweige halbiert
2 Möhren
4 Schalotten
2 EL Öl
1 rote Paprika
200 g Staudensellerie
1 EL Zucker
100 ml Rotwein
200 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Bindfaden
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Lammrücken waschen, trocknen, salzen und pfeffern. Mit jeweils einem halben Rosmarinzweig zusammen in je 2 Scheiben Speck einrollen und zusammen binden.
2
Die Karotten und die Schalotten schälen, in grobe Stücke schneiden. Staudensellerie waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Paprika waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Würfel schneiden.
3
Das Gemüse im heißen Öl anschwitzen, dann zusammen mit dem Zucker etwas karamellisieren lassen.
4
Die Lammrouladen mit anbraten, dann mit Rotwein und Fleischbrühe ablöschen. Zugedeckt ca. 1 Stunde bei niedriger Temperatur schmoren lassen.
5
Die Lammrouladen aus dem Fond herausnehmen und in Alufolie warm halten.
6
Die Sauce durch die flotte Lotte passieren oder durch ein feinmaschiges Sieb streichen, einreduzieren lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bindfäden von den Rouladen entfernen, die Rouladen wieder in die Sauce legen und servieren.