Lammrücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammrückenDurchschnittliche Bewertung: 3155

Lammrücken

mit lauwarmem Bohnensalat

Rezept: Lammrücken
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
2 Lammrückenstränge (à 200 g; küchenfertig)
Salz Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Bund Rosmarin
Salbei
Basilikum
1 Knoblauchzehe
250 g weiße Bohnen (aus dem Glas)
2 Frühlingszwiebeln
150 ml Gemüsebrühe
Hier kaufen!1 EL Weißweinessig
1 EL Szechuan-Pfeffer
5 cl Cognac
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 140°C (Umluft) vorheizen. Lammrückenstränge mit Salz und Pfeffer würzen und in 1 EL Olivenöl von allen Seiten gut anbraten. Kräuter waschen und trockenschütteln. Lammrücken mit Kräutern und der angedrückten Knoblauchzehe locker in Alufolie wickeln und im Ofen etwa 10 bis 12 Minuten rosa garen.

2

Bohnen in ein Sieb abgießen, mit lauwarmem Wasser waschen und abtropfen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, schräg in Scheiben schneiden, waschen und in 1 EL Olivenöl andünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen lassen, die Bohnen dazugeben und einmal durchschwenken. Mit Salz würzen und mit Weißweinessig sowie etwas Olivenöl zu einem lauwarmen Bohnensalat abschmecken.

3

Bohnen mit dem Sud in einen tiefen Teller geben. Lammrücken aus der Alufolie wickeln und schräg in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Bohnensalat anrichten. Den entstandenen Fleischsaft aus der Alufolie mit einem Löffel über das Lamm träufeln.

4

Szechuan-Pfeffer in einem kleinen Topf oder einer Pfanne ohne Zugabe von Fett etwa 1 Minute leicht rösten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Schräg stellen, den zimmerwarmen Cognac hinein gießen und anzünden. Pfanne einmal schwenken und den so flambierten Pfeffer über das Lamm verteilen. Möchte man etwas mehr Sauce haben zum flambierten Pfeffer einen Löffel Gemüse-Juspaste geben und schon hat man eine Cognac-Pfeffer-Jus, die hervorragend zum Lamm passt.