Lammschmortopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammschmortopfDurchschnittliche Bewertung: 3151

Lammschmortopf

Lammschmortopf
20 min.
Zubereitung
1 Std. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 5 Portionen
Bei Amazon kaufen40 g Rapsöl
1 kg Lammfleisch aus der Schulter, gewürfelt, plus einige Lammknochen (nach Belieben)
2 Schalotten fein gehackt
1 EL Zucker
1 Lammfond
2 EL Tomatenmark
1 Bouquet garni aus einigen Petersiliensträngeln und Thymianzweigen, 1 Lorbeerblatt und 1 kleinen Rosmarinzweig
Salz
Pfeffer
8 neue Kartoffeln große Exemplare, halbiert
4 junge, weiße Rüben geviertelt
12 Baby-Möhren
140 g Erbsen Tiefkühlware aufgetaut
frische, gehackte, glatte Petersilie zum Garnieren
Baguette zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Das Lammfleisch darin portionsweise rundum anbräunen. Falls nötig, weiteres Öl zugeben.
Das Fleisch in einen großen Schmortopf geben .

2

Das restliche Öl in die Pfanne geben. Die Schalotten zuftigen und 3 Minuten unter Rühren braten, bis sie weich sind. Mit dem Zucker bestreuen. Die Hitze erhöhen und rühren, bis die Schalotten karamellisieren. Darauf achten, dass sie nicht anbrennen. Die Schalotten zum Fleisch geben. Angebrannten Bratensatz vom Pfannenboden entfernen. Die Hälfte des Fonds in der Pfanne unter Rühren zum Kochen bringen, dann über das Lammfleisch gießen.

3

Restlichen Fond, Tomatenmark, Bouquet garni und, falls verwendet, die Knochen zugeben. Salzen und pfeffern. Bei geschlossenem Deckel zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und alles 45 Minuten schmoren.

4

Kartoffeln, Rüben und Karotten untermischen und alles weitere 15 Minuten garen.
Die Erbsen zuftigen und das Gericht offen weitere 5- 10 Minuten köcheln lassen, bis Fleisch und Gemüse weich sind. Bouquet garni und, falls verwendet, Knochen entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie garnieren und sofort mit Baguette servieren.