Lammspiesse mit überbackenen Zucchini Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammspiesse mit überbackenen ZucchiniDurchschnittliche Bewertung: 41530

Lammspiesse mit überbackenen Zucchini

Lammspiesse mit überbackenen Zucchini
640
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Lammspiesse
400 g Lammkeule ohne Knochen
Saft und 1 Stück Schale von 1 kleinen unbehandelten Zitronen
1 Knoblauchzehe
1 TL Senfpulver
Ingwerpulver
Jetzt hier kaufen!1 Msp. Zimtpulver
Jetzt kaufen!Salz, Cayennepfeffer
1 EL Balsamessig
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 große rote Paprikaschote
12 entsteinte, getrocknete Pflaumen
5 EL Fleischbrühe
Zucchini
Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle
150 g Sahne
50 g Butter
400 g kleine feste Zucchini
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Spieße das Fleisch von Fett und Sehnen befreien und in gleichgroße Stücke schneiden. Zitrone waschen und abtrocknen. Ein 5 cm langes Stück Schale dünn abschneiden und fein zerkleinern, dann den Zitronensaft auspressen. Knoblauch abziehen und fein hacken. 

2

Zitronenschale, Saft, Knoblauch , Senfpulver, Ingwerpulver, Zimt, Cayennepfeffer, Balsamessig und Sojasauce mit 2 EL Öl verrühren. Dann das Lammfleisch damit mischen und zugedeckt 1 Stunde marinieren. 

3

Die Paprikaschote waschen, abtrocknen, achteln und die Kerne entfernen, dann die Schote in Stücke schneiden. Die Fleischwürfel aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Mit den Pflaumen und der Paprikaschote auf 4 Spießchen verteilen. Dann Spießchen leicht salzen und im restlichen heißen Öl bei starker Hitze rundherum anbraten. Bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Herausnehmen und auf vorgewärmten Tellern warm halten. 

4

Für die Sauce Marinade und Fleischbrühe in die Pfanne geben, Bratfond damit ablöschen und etwas einkochen. Nun über den Spießehen verteilen. Während das Fleisch mariniert, für die Zucchini den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4) vorheizen. 

5

Zucchini waschen, abtrocknen und auf dem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln. Die Scheiben schuppenförmig in eine Gratinform legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne rund herum zugießen. Die Butter in kleine Stücke teilen und auf die Zucchini legen.

6

Die Form in den heißen Backofen auf die mittlere Schiene stellen. Die Zucchini etwa 20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind und zusammen mit den Spießchen servieren.