Lammsülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammsülzeDurchschnittliche Bewertung: 3151

Lammsülze

mit eingelegten Zitronen

Rezept: Lammsülze
15 min.
Zubereitung
13 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 6 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen100 ml Olivenöl
1 Portion Safranpulver
1 TL Ingwerpulver
2 eingelegte Zitronen (im Glas in der Spezialitätenabteilung oder einzeln in Feinkostgeschäften)
20 violette Oliven (oder schwarze)
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 Sträußchen Koriander
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Lammschulter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Am Vorabend die Zwiebeln schälen und reiben. 30 ml Öl in einem Bräter bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Fleischstücke 5 Minuten lang darin anbraten. Die Zwiebeln dazugeben, 5 Minuten lang umrühren. Mit Safran und Ingwer bestreuen. Salzen und pfeffern, ein großes Glas Wasser dazugeben und alles aufkochen, dann die Hitze reduzieren. Zudecken und 1 Stunde lang köcheln lassen.

2

Die eingelegten Zitronen vierteln. Das bittere Fruchtfleisch herauskratzen und nur die Schale zurückbehalten, diese in kleine Würfel schneiden. Die Oliven entkernen. Den Koriander waschen, abtrocknen und fein hacken. Die Zitronenstücke und den Koriander 10 Minuten vor Ende der Kochzeit in den Bräter geben.

3

Die Lammstücke aus dem Bräter nehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden, dabei alle Knochen herausschneiden.

4

Den Bratensaft im Bräter wieder stark erhitzen, bis er leicht sämig wird. Den Bräter vom Feuer nehmen, das Fleisch und die Oliven hineingeben. Umrühren und alles in eine Schüssel schütten. Abkühlen lassen und die Schüssel in den Kühlschrank stellen.

5

Das kalte Lamm in der Schüssel servieren, dazu einen Salat oder Zucchini mit Kräuterfüllung.