Lammtopf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
LammtopfDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Lammtopf

mit Zuckerschoten

Rezept: Lammtopf
285
kcal
Brennwert
1 Std. 40 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Lammfleisch , aus der Schulter
1 Lammknochen
1 Lorbeerblatt
1 Zweig Thymian
einige Estragonblätter
Petersilie
6 Pfefferkörner
unbehandelte Zitronen , in Scheiben geschnitten
1 Bund Suppengrün
500 ml Weißwein
Salz
200 g Zuckerschoten
2 EL saure Sahne
1 Eigelb
2 EL frisch gehackter Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Mit dem Lammknochen in eine Schüssel geben. Kräuter, Pfefferkörner, die in Scheiben geschnittene Zitrone und das gewaschene, zusammengebundene Suppengrün hinzufügen und mit Wein begießen. Zugedeckt einige Stunden, am besten über Nacht, marinieren.

2

Das Fleisch mitsamt der Marinade in einen Schmortopf geben, salzen und bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Zuckerschoten waschen und an den Enden abknipsen.

3

Das Fleisch mitsamt der Flüssigkeit auf ein Sieb schütten, dabei die Brühe auffangen und zugedeckt beiseite stellen.

4

Die Fleischbrühe zurück in den Topf geben, zum Kochen bringen und die Zuckerschoten darin in etwa 3-4 Minuten al dente kochen. Mit einem Schaumlöffel aus der Brühe heben und zum Fleisch geben.

5

Die saure Sahne in die Kochflüssigkeit rühren und bei starker Hitze ein wenig einkochen lassen. Dann das Fleisch und die Zuckerschoten hineingeben, vorsichtig vermischen und mit dem verquirlten Eigelb legieren.

6

Das Ragout noch einmal erwärmen, aber keinesfalls kochen lassen, und den fein gehackten Kerbel untermischen. Bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Das Ragout schmeckt auch vorzüglich, wenn Sie anstelle der Zuckerschoten
junge, in dicke Scheiben geschnittene Möhren verwenden.

Dazu passt gekochter Reis.