Lammtopf mit Bohnen und Quitten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammtopf mit Bohnen und QuittenDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Lammtopf mit Bohnen und Quitten

Rezept: Lammtopf mit Bohnen und Quitten
2 h.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1,2 kg Lammschulter ohne Knochen
300 g Zwiebel
250 g Tomaten
700 g Quitten
Salz
Pfeffer
4 EL Pflanzenöl
Hier kaufen!½ TL gemahlener Ingwer
Jetzt hier kaufen!1 Stange Zimt (5 cm lang)
1 Rosmarinzweig
Jetzt hier kaufen!1 Msp. gemahlener Safran
800 ml Lammfond (Glas)
300 g Stangenbohne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammschulter unter fließend kaltem Wasser kurz abspülen und gut trocken tupfen. Das Fleisch von Haut und Sehnen befreien und in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Quitten schälen, mit einem Kugelausstecher das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Fleisch salzen und pfeffern.

2

Öl in einem entsprechend großen Topf erhitzen und Fleisch und Zwiebeln darin unter mehrmaligem Wenden anbraten. Ingwer, Zimt, Rosmarinzweig, Safran und die Hälfte der Tomaten zum Fleisch geben. Lammfond zugießen, Quitten untermischen, den Topf zudecken und 1 – 1 1/2 Stunden schmoren. Bohnen waschen, Enden abschneiden und schräg in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Bohnen die letzten 15 Minuten zum Fleisch geben. In den letzten 5 Minuten die restlichen Tomaten zugeben. Dann alles nochmals abschmecken und servieren.