Lammwürfel mit Curry-Joghurt-Sauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lammwürfel mit Curry-Joghurt-SauceDurchschnittliche Bewertung: 4157

Lammwürfel mit Curry-Joghurt-Sauce

Lammwürfel mit Curry-Joghurt-Sauce
40 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Sauce
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 gehäufter EL mildes Currypulver
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
200 ml Hühnerbouillon
1 Becher Vollmilchjoghurt nature
100 g Crème fraîche (35% Fett)
Salz
Fleisch
500 g Lammfilet
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3 EL Öl
50 ml Weißwein
1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Ringe bzw. Scheibchen schneiden. Im heißen Olivenöl unter gelegentlichem Wenden bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten weich dünsten.

2

Curry sowie Cayennepfeffer darüberstäuben und kurz mitdünsten. Die Bouillon dazugießen. Joghurt und Crème fraîche verrühren und beifügen. Alles nochmals 10 Minuten kochen lassen. Dann im Mixer fein pürieren. Die Sauce noch so lange kochen lassen, bis sie cremig bindet. Mit Salz, Curry und Cayennepfeffer abschmecken. Beiseite stellen.

3

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

4

Das Lammfleisch in große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne die Hälfte des Öls erhitzen. Die Hälfte der Lammwürfel hineingeben und rundum etwa 2 Minuten braten. Auf die vorgewärmte Platte in den Ofen geben. Die zweite Portion Fleisch auf die gleiche Weise braten. Die Lammwürfel im 80 Grad warmen Ofen etwa 30 Minuten nachgaren lassen.

5

Den Bratensatz mit dem Weißwein auflösen und auf 2 Esslöffel einkochen lassen. Zur Currysauce geben.

6

Vor dem Servieren die Sauce über die Lammwüriel geben und den Schnittlauch mit einer Schere darüberschneiden.