Lasagne mit Hackfleisch und Spinat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lasagne mit Hackfleisch und SpinatDurchschnittliche Bewertung: 3.91534

Lasagne mit Hackfleisch und Spinat

Lasagne mit Hackfleisch und Spinat
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
12 Lasagneblätter
Salz
1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
2 Stängel Basilikum
2 Stängel Oregano
2 Stängel Blattpetersilie
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
400 g gemischtes Hackfleisch
300 g gestückelte Tomaten Dose
Salz
Pfeffer aus der Mühle
150 g frischer Blattspinat
125 g Mozzarella
2 EL Butter
2 EL Mehl
400 ml Milch
6 Tomaten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Lasagneblätter in kochendem Salzwasser bissfest garen. Herausnehmen, kalt abschrecken und auf einem Küchentuch nebeneinander liegend abtropfen lassen. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen ebenfalls fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch krümelig braten. Die Schalotte und den Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitbraten. Die Tomaten, die Brühe und die Kräuter untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2
Den Spinat verlesen, gut waschen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammenfallen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen, ausdrücken und grob hacken. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Butter in einem Topf zerlassen, mit dem Mehl bestauben, verrühren, leicht Farbe nehmen lassen und die Milch unter kräftigem Rühren angießen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anziehen lassen.
3
Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Eine ofenfeste Form mit dem restlichen Öl einpinseln.
4
Den Boden dünn mit der Bechamelsauce bestreichen, mit Nudelblätter bedecken und mit dem Spinat belegen. Mit etwas Bechamelsauce beträufeln, weitere Nudelblätter auflegen und die Hackfleischmasse daraufgeben. Die restliche Nudelblätter daraufgeben, mit der restlichen Bechamelsauce bestreichen und mit Mozzarella abdecken. Für die Tomatensauce Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch abziehen, durchpressen, in Öl glasig schwitzen, die Tomatenstückchen und das Tomatenmark dazugeben und ca. 10 Minuten dünsten lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell etwas Wasser angießen und über die Lasagne geben. Diese im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren.