Latte Macchiato Mousse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Latte Macchiato MousseDurchschnittliche Bewertung: 3.81522

Latte Macchiato Mousse

Latte Macchiato Mousse
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (22 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen.

2

Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark herauskratzen. Vanille mark, Joghurt und Zucker mit dem Handrührgerät glatt rühren. Den Mascarpone hinzufügen und noch etwas weiterschlagen.

3

Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und zu der geschmolzenen Kuvertüre geben. Schokolade und Gelatine unter ständigem Rühren weiter im Wasserbad erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Mischung zügig mit der Joghurtcreme vermengen, mit zwei Dritteln der Schlagsahne glatt rühren und in drei gleiche Portionen aufteilen. Eine Portion mit einem halben Esslöffel Espressopulver verrühren, die zweite mit dem restlichen Espressopulver; die dritte so belassen, wie sie ist. Daraus ergeben sich drei farblich unterschiedliche Cremes.

4

Die drei Cremes mithilfe eines Spritzbeutels in Schichten auf sechs Latte-Macchiato-Gläser verteilen; dabei mit der hellsten Creme beginnen. Die restliche Schlagsahne mit der Milch schaumig rühren und als vierte Schicht in die Gläser füllen. Die Gläser in den Kühlschrank stellen.

5

Den Zucker in einer heißen Pfanne karamellisieren und mit einem Löffel in dünnen Fäden gitterförmig auf etwas Backpapier laufen lassen. Da der Zucker sehr heiß wird, sollte das Backpapier auf einer feuerfesten Unterlage liegen. Das Karamellgitter vollständig erkalten lassen, kleine Stückchen herausbrechen und die Latte-Macchiato-Creme kurz vor dem Servieren damit garnieren.