Lauch-Fisch-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Lauch-Fisch-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.11521

Lauch-Fisch-Pfanne

Rezept: Lauch-Fisch-Pfanne
565
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet kurz waschen, dann trocken tupfen und in zwei Finger breite Stücke schneiden. Zitronensaft über den Fisch träufeln, Fisch zur Seite stellen. 

2

Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

3

Butterschmalz in einer Deckelpfanne zerlassen, Lauch darin andünsten, dann das Fischfilet zugeben. Alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, zugedeckt etwa 5 Minuten bei milder Hitze dünsten.

4

Inzwischen Senf und Saure Sahne verrühren und über den Fisch gießen. Alles einmal vorsichtig mischen, der Fisch soll dabei nicht zerfallen, dann in der offenen Pfanne noch etwa 5 bis 8 Minuten schmoren lassen. 

5

Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Für dieses Gericht eignet Sich jeder festfleischige Seefisch, z. B. Kabeljau, Schellfisch oder Seeaal. Wenn Sie tiefgefrorenes Fischfilet verwenden, so sollten Sie es kurz antauen lassen und zuerst in dem heißen Fett anbraten, danach den Lauch zufügen.